MPM Events

MPM Tagung 2017 DE in Darmstadt

Author: darmstadtium wissenschaft|kongresse; Copyright: darmstadtium wissenschaft|kongresse

Author: darmstadtium wissenschaft|kongresse
Copyright: darmstadtium wissenschaft|kongresse

 

Die MPM Tagung 2017 findet am 12. & 13. Oktober 2017 statt. Hier werden wir Ihnen die Forschungsergebnisse der Studie präsentieren, Expertenvorträgen aus der Praxis folgen und Ihnen die Möglichkeit des intensiven Austauschs und Networkings geben.

Melden Sie sich jetzt zur Tagung an!

Die Tagung findet statt im
Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium
Schloßgraben 1
64283 Darmstadt
Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie hier (externer Link).

Preise für die MPM Tagung 2017:

Netto MWSt MWSt Brutto
 800,00 €  19 %  152,00 €  952,00 €
Verpassen Sie nicht unsere vergünstigten Preise für Studienteilnehmer und melden Sie sich jetzt zur Studie an.
 Netto  MWSt  MWSt  Brutto
 500,00 €  19 %  95,00 €  595,00 €

 

Hotels in Darmstadt

Für die Tagung stehen bis 6 Wochen im Voraus Kontingente für die folgenden Hotels in Darmstadt zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, um einen Rabattcode zu erhalten.

Welcome Hotel Darmstadt
Karolinenplatz 4
64289 Darmstadt
Zur Homepage des Welcome Hotels

Hotel ibis Darmstadt City
Casinostraße 6
64283 Darmstadt
Zur Homepage des Hotel ibis Darmstadt City

 

 

MPM Tagung 2017 in Winterthur (Schweiz)

Schweizer Tagung

Die Schweizer MPM-Tagung 2017 findet am 10. November 2017 statt. Hier werden wir Ihnen die Forschungsergebnisse der Studie präsentieren, Expertenvorträgen aus der Praxis folgen und Sie haben die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten u.a. beim Stehlunch auszutauschen.

Melden Sie sich jetzt zur Tagung an! (externer Link)

Die ganztägigeTagung findet statt an der
ZHAW School of Management and Law
St. Georgenplatz (in der Aula)
8400 Winterthur (bei Zürich)

Informationen zum Schweizer MPM-Team: hier (externer Link)

Preise für die MPM Tagung 2017 in Winterthur:

Preise beinhalten einen Stehlunch.

Netto = Brutto
 800,00 CHF
Verpassen Sie nicht unsere vergünstigten Preise für Studienteilnehmer und melden Sie sich jetzt zur Studie an.
 Netto = Brutto
 500,00 CHF

 

 

 

MPM Tagung 2015

In den geschichtsträchtigen Räumlichkeiten des ehemaligen Staatsratsgebäudes der DDR im Herzen von Berlin fand am 05. und 06. November die Anwendertagung zur 7. Multiprojektmanagement-Benchmarking-Studie statt.

Neben der Präsentation spannender Studienergebnisse wurde die Veranstaltung bereichert durch anregende Beiträge von Referenten aus der Praxis (z.B. von TollCollect, E.ON, DZ Bank, und Deutsche Telekom).

Um die Fragen zukünftiger Entwicklungen und Trends im Projektmanagement zu diskutieren, lud das World Café die Teilnehmer zum interaktiven Austausch ein. Abgerundet wurde das Tagungserlebnis durch ein gemeinsames Abendessen in der Brasserie am Gendarmenmarkt. In gemütlicher Atmosphäre fanden sich die Teilnehmer zusammen, um die Ergebnisse der Tagung noch einmal zu reflektieren und, um sich mit anderen Studienpartnern zu vernetzen.

Die 7. MPM-Benchmarking-Studie ist ein Kooperationsprojekt zwischen der TU Berlin (Prof. Hans Georg Gemünden) und der TU Darmstadt (Prof. Alexander Kock). Ziel des seit über 10 Jahren laufenden Forschungsprogramms ist es, die MPM-Leistung von Unternehmen zu messen und Stellhebel zu deren Beeinflussung zu identifizieren.

16_Prof. Gemünden15_World Cafe 214_World Cafe 1

06_Präsentation Dr. Blum - Gastreferent08_Get-Together 1 10_Get-Together 3

 

 

MPM Tagung 2013

Am 14. und 15. November fand die Anwendertagung der 6. MPM-Benchmarking-Studie in der European School of Management and Technology in Berlin statt. Zentrales Thema der Tagung war die „Wertrealisierung und Kompetenzentwicklung im Multiprojektmanagement“. Die Studienergebnisse wurden durch spannende Praxisvorträge (z.B. Lufthansa Group, Henkel, Bayer Materials Group etc.) ergänzt. An der 6. MPM-Benchmarking-Studie waren 202 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligt.
 

 

MPM Jubiläumstagung 2013 – 10 Jahre Berliner Benchmarking-Studien

10Seit dem Jahre 2002 erforscht der Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement der Technischen Universität Berlin in enger Kooperation mit der Praxis die kritischen Erfolgsfaktoren des Managements von Projektlandschaften. Mehr als 1.000 Projektportfolien mit insgesamt über 100.000 Projekten wurden analysiert. Bereits über 20 Beiträge in anerkannten Fachjournals snd pubiliziert. Auf Basis von detaillierten Befragungen (2.500 Respondenten / 700.000 Aussagen) haben wir dabei Erfolgsfaktoren und die Best-Practices von Top-Performern analysiert.
Am 16. und 17. Mai 2013 fand die Jubiläumsveranstaltung im Maritim Hotel in Berlin anlässlich der bereits zehnjährigen erfolgreichen Forschung statt. Hierbei wurden die zentralen Ergebnisse der bisherigen Forschung vorgestellt sowie durch interessante Gastvorträge aus der Praxis begleitet. Besonderes Augenmerk galt jedoch dem fachlichen Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten.

 

 

MPM Tagung 2011

Am 25. und 26. Mai 2011 fanden das Get-Together sowie die Anwendertagung zur 5. MPM-Studie im Novotel in Berlin statt. Zahlreiche Vertreter aus Groß- und Mittelstandsunternehmen, die sich den Herausforderungen des Multiprojektmanagements gegenübergestellt sehen, folgten der Einladung und tauschten sich zu den aktuellen Themen und Schwerpunkten im Management komplexer Projektlandschaften aus. Der Fokus dieser Tagung lag auf den Themen Portfolio Dynamics sowie Opportunity & Risk Management im MPM. Ein proaktives Management von Chancen und Risiken sichert langfristig die Wettbewerbsfähgikeit von Unternehmen.

 

 

MPM Expertenworkshop 2010

Im Oktober 2010 fand ein Expertenworkshop mit Schwerpunkt auf den Herausforderungen im Opportunity und Risk Management im Multiprojektumfeld statt. Die Teilnehmer diskutierten aktiv über konkrete Themenstellungen in Kleingruppen. Dadurch konnten detaillierte Lösungsansätze erarbeitet und  entsprechende Handlungsempfehlungen ausgesprochen werden. Im Plenum wurden die Ergebnisse zusammengefasst und offene Diskussionen durch die Moderatoren Prof. Dr. Gemünden und Prof. Dr. Kock angeleitet. Das Ziel dieses Workshops war es einen regen Erfahrungsaustausch, zur Gestaltung von Projektportfolios durch die aktive Nutzung von Chancen und die Bewältigung von Risiken, zu fördern.

DSC_2162  DSC_2136  DSC_2133

 

 

MPM Tagung 2009

Am 26. November 2009 wurden die neusten Forschungsergebnisse der 4. MPM-Benchmarking-Studie im Novotel am Tiergarten in Berlin vorgestellt. Die Präsentation der Studienergebnisse wurde durch spannende Gastvorträge aus der Praxis (bspw. E.On IS GmbH, Postbank Systems AG, BMW Group uvm.) ergänzt. Diskutiert wurden vordergründig die kritischen Erfolgsfaktoren im Management von komplexen Projektlandschaften. Dass die Bedeutung von Multiprojektmanagement weiter zunimmt, hat sich auch an der Zahl der Studienteilnehmer widergespiegelt, welche im Vergleich zu 2007 um 30%  gestiegen ist.

 

 

MPM Tagung 2007

In das Ernst-Reuter-Haus nach Berlin luden wir rund 130 Experten aus Industrieunternehmen zur 2. Multiprojektmanagement-Anwendertagung ein. Im Rahmen der Veranstaltung vom 29. November 2007 präsentierten und diskutierten wir gemeinsam mit Ihnen Erfolgsfaktoren im MPM. Zudem hatten sie die Möglichkeit zwischen zwei parallel organisierten Fachforen (Forschung & Entwicklung sowie IT-& Organsation) zu wählen, um sich Anregungen füraktive Gestaltungsformen eines erfolgreichen Projektportfoliomanagements zu holen.

 

CIMG4833  CIMG4790 DSC08220

 

 

MPM Tagung 2005

Am 30. November 2005 fand im Ernst-Reuter Haus in Berlin die erste MPM-Anwendertagung statt. Auf dieser Veranstaltung wurden die Ergebnisse der ersten Multiprojektmanagement-Benchmarking-Studie präsentiert. Untersucht wurden im Zeitraum von 2004 bis 2005 mehr als 200 Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum, um quantitative Aussagen zu strategischen MPM-Themen zu generieren. In informeller Atmosphäre bestand die Möglichkeit der detaillierten Berwertung der Ergebnisse sowie dem Austausch von Erfahrungen. Die Moderation der Tagung übernahmen die Herren Prof. Gemünden und Dr. Dammer.
CIMG0804  CIMG0807  CIMG0810